Dienstvereinbarungen

Mit dem Abschluss von Dienstvereinbarungen mit der Dienststellenleitung hat die MAV die Möglichkeit, den rechtlichen Rahmen der Arbeit in der Dienststelle zu gestalten (§36 MVG). Dienstvereinbarungen dürfen andere rechtliche Vorschriften oder allgemeinverbindliche Richtlinien der Kirche weder erweitern, einschränken noch ausschließen.

Dienstvereinbarungen können dort abgeschlossen werden, wo die Mitarbeitervertretung ein Mitbestimmungsrecht hat und die Sachverhalte weder gesetzlich noch tariflich abschließend geregelt sind.Sie dienen damit der Ausgestaltung des gesetzlichen Rahmens und der dienstlichen Abläufe.

 

Auf den nachfolgenden Seiten sind Auszüge aus den wichtigsten Dienstvereinbarungen und zusätzliche Informationen aufgeführt. Diese Dienstvereinbarungen wurden von der Mitarbeitervertretung im Kirchenbezirk Ravensburg mit dem Kirchenbezirk und vielen Kirchengemeinden abgeschlossen. Für Details ist es unabdingbar, die jeweils konkret abgeschlossene Dienstvereinbarung einzusehen.

Zur Klärung der Frage, ob eine bestimmte Kirchengemeinde eine der Dienstvereinbarungen tatsächlich mit der MAV im Kirchenbezirk Ravensburg abgeschlossen hat, wenden Sie sich bitte an Ihre MAV.